parallax background

3 Gericht um dein Lunch Game aufs nächste Level zu heben

1 October 2017
Die Spotify Playlist, die du morgens brauchst
29 September 2017
 
Was vor einigen Jahren noch als Vorkochen bekannt war, findet jetzt als Meal Prepping neue Beliebtheit. Denn wer sich zwischen Kantine und Dönerbude auf der Arbeit mal etwas bewusster ernähren, und den Geldbeutel schonen möchte, der kommt um diesen „Trend“ nicht drum herum. Da für solche Späße uns allen meist Zeit und Geduld fehlt, haben wir für euch drei einfache, schnelle und leckere Gerichte von den Buzzfeed Buddies rausgesucht.

Alle Gerichte sind in maximal 20 Minuten zubereitet (versprochen, wir haben es getestet), verursachen wenig dreckiges Geschirr, lassen sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken sowohl kalt als auch warm. Die Zutaten orientieren sich an vier „normalen“ Portionen. Sollten also inklusive Cheat Day für die ganze Woche reichen. Keine Ausreden mehr für Lahmacun mit extra Käse.

 

Burrito Bowl

Nicht nur auf Street Food Markets ist Mexikanisch ein Hit. Die Brutto Bowl ist die Tellergericht Variante des beliebten Fast Food. Dieses Meal Prep Gericht ist nicht nur super lecker und gesund sondern ein wirklicher No-Brainer.
Die vorgeschlagenen Zutaten sind nur Ideen und können nach Lust und Laune (oder Kühlschrankinhalt) variiert werden. Süßkartoffel oder Zucchini gehen als gebratenes Gemüse genauso wie Linsen oder Quinoa anstatt Reis.

Zutaten

2-3 Hähnchenbrustfilets
2-3 Paprikas
1 große oder 2 kleine rote Zwiebeln
4 Portionen Reis ca. 250 Gramm
1 Dose Bohnen deiner Wahl (schwarz, weiss, Kidney)
1 Dose Mais
100 Gramm geriebener Käse
4 Portionen Salsa (am besten selbstgemacht, fertig geht aber auch)
1 Limette geviertelt
Salz
Pfeffer
Pflanzliches Öl

Taco Seasoning
1 TL Chili Pulver
1/4 TL Oregano
1 TL Paprika
1 TL Kreuzkümmel/ Cumin
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
Wenn im Haus je 1/2 TL
Knoblauch- und Zwiebelgewürz

Vorbereitung

Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
Für das Taco Seasoning mische einfach alle Gewürze zusammen. Fertig.
Schneide die Paprika und die Zwiebeln in Streifen bzw. Ringe.
Abhängig von der Zubereitungsmethode des Reis, bringe einen Topf Wasser zum kochen.

Zubereitung

Auf einem Backblech mit Backpapier legst du dann die Paprika zusammen mit den Zwiebel auf die eine und die Hähnchenbrustfilets auf die andere Seite. Das Gemüse mit ein wenig Olivenöl und Salz / Pfeffer vermischen und das Taco Seasoning auf den Hähnchenbrustfilets großzügig verteilen. Das ganze kommt dann für 15-18 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Ab dann kannst du damit anfangen den Reis zu kochen. So wird alles gleichzeitig fertig.
Sobald der Reis und das Fleisch mit dem Gemüse fertig ist verteilst du gleichmäßig auf 4 Tupperdosen Reis, Gemüse, Fleisch, Bohnen, Mais, Käse, Salsa und ein Viertel die Limette zum würzen vor dem Essen.
¡Arriba!
 

One Pot Primavera Pasta

Das tolle an One Pot Pasta ist, dass genau ein Topf benötigt und am Ende auch nur gespült werden muss. Diese vegetarische Variante ist in unter 20 Minuten zubereitet, super lecker und lässt sich sowohl warm als auch kalt geniessen.


Zutaten

1 Liter Brühe deiner Wahl
500 Gramm Linguine
1 Mittelgroßen Brokkoli
300 Gramm grünen Spargel
1 kleine gehackte Zwiebel
3-4 Zehen Knoblauch
1 TL Pub Biber, Chiligewürz oder gehackte getrocknete Chilis
150 Gramm Champignons
200ml Schlagsahne
100 Gramm geriebenen Parmesan
Frische Petersilie
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Vorbereitung

Brokkoli und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Champignons in Scheiben schneiden.


Zubereitung

In einen Topf packst du die Brühe, Linguine, Brokkoli, Spargel, Zwiebel, Knoblauch die getrockneten Chilis, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Sobald das Wasser langsam anfängt zu kochen die Champignons hinzufügen. Die Hitze ein wenig reduzieren und das ganze dann 10 Minuten kochen lassen und regelmäßig umrühren. Anschliessend Schlagsahne, Parmesan, und Petersilie hinzufügen und für weitere 3 Minuten kochen bzw bis die Soße eine schöne Konsistenz hat.
Buon appetito campione.

 

Pesto Hähnchen mit Gemüse

Wenn wir schon irgendwelche Essenstrends hier anpacken dann haben wir für euch natürlich auch eine Low Carb Variante. Dieses Meal Prep geht so schnell, dass man es im Notfall auch noch morgens machen könnte. Wir empfehlen jedoch eher eine entspanntere Morgenroutine. Auch hier wird für die Zubereitung nur eine Pfanne benötigt.


Zutaten

2-3 Hähnchenbrustfiltes
500 Gramm grüne Bohnen (frisch oder tiefgefroren)
250-300 Gramm Cherrytomaten halbiert
100 Gramm Pesto alla Genovese
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Brate in einer Pfanne in etwas Olivenöl die Hähnchenbrustfiltes mit etwas Salz und Pfeffer an, bis sie gut durch sind, schneide sie anschliessend in Mundgerechte Portionen und lege sie zur Seite. Packe nun die Bohnen in die Pfanne und brate auch diese, bis sie schön knusprig und durch sind. Packe dann das Hähnchen zusammen mit den Cherrytomaten und der Pesto zurück in die Pfanne. Mische alles gut durch.

Voila!